Sonnenschutz Markisen

Markisen Hersteller

Hülsenmarkisen: Sonnendächer mit solidem Stoffschutz

Es gibt zahlreiche Sonnenschutzsysteme - und Markisen mit Gelenk sind am populärsten. Besonders gefragt sind offene Gelenkarmmarkisen - deren Tuchwelle freiliegt - und geschlossene Kassettenmarkisen, bei denen Tuch und Arme komplett in einem schützenden Gehäuse verschwinden. Hülsenmarkisen stellen eine elegante Zwischenlösung dar.

Die Tuchwelle ist das Herzstück einer jeden Markise. Ist sie gut verwahrt, bleibt das Markisentuch lange schön und funktionstüchtig. Bei Hülsenmarkisen - auch Tuch- oder Halb-Kassettenmarkisen genannt - ist die Tuchwelle durch eine Aluminium-Hülse geschützt. In eingefahrenem Zustand verschwinden Tuch und Technik komplett in der Hülse. Dort lagern sie sicher und dicht abgeschlossen. Die Gelenkarme hingegen liegen offen unterhalb des Hülsenkastens. Dort sind - dank ihrer speziellen Pulverbeschichtung - ausreichend vor Witterungseinflüssen geschützt .

Hanse Markisen Winteraktion

Was den Wetterschutz anbelangt, hat die Kassettenmarkise die Nase vorn - dicht gefolgt von der Hülsenmarkise. Diese wiederum ist besser gegen Wind und Wetter gefeit als die offene Gelenkarmmarkise, denn: Ihre Aluminium-Hülse bietet eine Extraportion Eigenschutz, die sie ganz einfach langsamer altern lässt.

Tuchschutz ist Gesundheitsschutz

Die Tuchqualität bestimmt die Langlebigkeit und Funktionalität einer Markise. Dabei gilt: Markisen dienen nicht nur der Entspannung oder Hitzeabwehr. Aufgrund der steigenden Intensität der UV-Strahlung nimmt ihre Bedeutung als Gesundheitsschutz kontinuierlich zu. Markisen verhindern Hautschäden durch Sonneneinwirkung, die schlimmstenfalls sogar zu Hautkrebs führen können. Einzig und allein das Markisentuch entscheidet, wie wirksam Ihr Sonnendach die gefährlichen UV-Strahlen abwehrt. Die wichtigste Komponente Ihres Sonnenschutzsystems sollte daher sicher verwahrt sein. Selbst die hochwertigste Markisenbespannung leidet, wenn sie konstant der Witterung ausgesetzt ist. In diesem Sinne ist der Schutz des Markisentuchs eine Maßnahme, die der eigenen Gesundheit dient.

Schön, stabil und hochflexibel

Hülsenmarkisen gibt es in den verschiedensten Größen. Als elegante Beschattungslösung für Terrasse oder Balkon sind auch sie außerordentlich beliebt. Sie eignen sich hervorragend für große Abmessungen, denn Ihre speziellen Montagerohre garantieren hohe Stabilität. 20 m2 Terrassenfläche zu beschatten ist für diesen Markisentyp absolut kein Problem. Ein weiteres Plus: Hülsenmarkisen sind in ihrer Neigung leicht verstellbar - ganz ohne Verdrehen der Aluminium-Hülse. So kann Ihnen die Sonne aus keinem Winkel etwas anhaben - ganz gleich zu welcher Tages- oder Jahreszeit. Auch wenn es um die Optik geht, bieten Hülsenmarkisen sonnige Perspektiven. Das Tuch blasst nicht so schnell in der Sonne aus und erstrahlt über viele, viele Jahre in leuchtend schöner Farbe. Wer langfristig denkt, der ist mit dieser stabilen Markisenvariante - die sich zudem sehr flexibel montieren lässt - optimal beraten.

Empfehlen Sie den Beitrag anderen Lesern per Facebook und Google+

AJ-Markisen.de © 2013 - Markisen Update: 04.09.2013

Adresse: Andreas Jantzen, Wacholderweg 28, 21629 Neu Wulmstorf, Tel.: 0175 5692535, Email: info@aj-markisen.de

Impressum