Sonnenschutz Markisen

Markisen Hersteller

Markisen für Wohnmobile und Wohnwagen

Wer mit dem Wohnwagen oder Campingbus in den Urlaub startet, sucht Freiheit und Abenteuer. Abseits ausgetretener Pfade Station zu machen und gemütlich unter freiem Himmel zu campieren, ist wunderschön - besonders bei strahlendem Sonnenschein. Allerdings gilt auch hier: Zuviel des Guten kann schädlich sein. Falls Ihr Wohnmobil nicht bereits ab Werk mit einer Markise ausgestattet ist, empfiehlt es sich, vor Reiseantritt nachzurüsten.

Ohne ein praktisches Sonnendach ist man als Wohnmobil-Reisender erheblich eingeschränkt, denn: Bei extremer Hitze sollte man sich nicht lange ungeschützt im Freien aufhalten. Die gefährlichen UV-Strahlen schädigen die Haut im Nu und können sogar Hautkrebs auslösen. Vor allem Wohnmobil-Besitzer mit Kleinkindern sollten das Thema Sonnenschutz ernst nehmen - für sie ist eine Markise ein Muss. Sie bietet Rundumschutz und sorgt dafür, dass jeder Urlaubstag unter freiem Himmel voll ausgekostet werden kann. Ein weiterer Vorteil eines Sonnendachs für das Campingmobil: Auch der Innenraum heizt sich so bei Hitze sehr viel weniger auf.

Für den mobilen Einsatz on the road gibt es ganz unterschiedliche Sonnenschutzsysteme - von der kleinen Fenster- oder Türmarkise über die Wandbeschattung bis zur großen Dachmarkise. Manche Markisen lassen sich mit zusätzlichen Vorder- und Seitenwänden ausstatten und bieten so zusätzlichen Wetterschutz. Andere wiederum kann man mit entsprechendem Zubehör im Handumdrehen zum kompletten Vorzelt umrüsten.

Man unterscheidet zwischen Kurbel- und Sackmarkisen. Im Gegensatz zur Sackmarkise verfügt die Kurbelmarkise über ein festes Gehäuse. Ihr größter Vorteil: Sie lässt sich schnell und bequem ein- und ausfahren. Die Sackmarkise hingegen wird manuell ausgerollt - und das dauert in der Regel etwas länger und ist komplizierter. Dafür bietet dieses Modell einen gravierenden Vorteil, der vor allem für Wohnwagenbesitzer zählt: Die Sackmarkise ist sehr viel leichter als die Markisenvariante mit festem Gehäuse.

Für welches Beschattungssystem Sie sich entscheiden, hängt ganz von Ihren individuellen Bedürfnissen, Urlaubszielen und finanziellen Kapazitäten ab. In jedem Fall gilt heute: Moderne Markisen für Wohnwagen und Campingbusse schaffen kleine Outdoor-Oasen mit hohem Erholungsfaktor. Sie lassen sich flexibel nutzen - z. B. als Wohn- und Esszimmer oder Schlafbereich - und bieten zudem jede Menge Komfort. Und selbstverständlich gibt es auch für Wohnmobile elektrische Markisen, die sich per Knopfdruck ein- und ausfahren lassen. Und das Beste: Bei Regen oder Sturm fahren sie ganz automatisch ein.

Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Unser Tipp für Reisemobil-Besitzer: Mit dem passenden Sonnendach genießen Sie jeden Ferientag entspannt und sicher geschützt!

Empfehlen Sie den Beitrag anderen Lesern per Facebook und Google+

AJ-Markisen.de © 2013 - Markisen Update: 04.09.2017

Adresse: Andreas Jantzen, Wacholderweg 28, 21629 Neu Wulmstorf, Tel.: 0151 44346758, Email: info@aj-markisen.de

Impressum