Sonnenschutz Markisen

Markisen News

Gartenmöbel günstig im Shop kaufen

Geht es um das Thema Gartenmöbel, geht es natürlich zu allererst immer um den ganz eigenen persönlichen Geschmack – was auch gut so ist, glaubt man der Aussage vom Herrn Wowereit. Tatsächlich scheiden sich bei Gartenmöbel aber die berühmten Geister: was der eine mag, muss der andere noch lange nicht mögen, Ehepaare wissen hiervon sicher ein Liedchen zu singen.

Manche mögen Holz bei ihren Gartenmöbeln, andere wieder schmiedeeiserne Möbel und noch andere bevorzugen Korb, um ihren Garten auszustatten. Jedes Gartenmöbel hat denn auch seine ganz eigenen Vorzüge, was die Entscheidung dann vielleicht nicht immer einfacher macht, zudem speziell der Preis der Gartenmöbel für die meisten wichtig ist.

Fakt ist, Gartenmöbel machen einen Garten erst zu einer wirklichen Wohlfühl-Oase – und in dieser will sich denn vor allem der Besitzer wohlfühlen. Geschmack hin, Geschmack her, letzten Endes müssen die neuen Möbel zudem vor allem zur Umgebung passen, dienen sie doch irgendwie auch als Dekoration. Wer beispielsweise einen Teich in seinem Garten hat, könnte auf Gartenmöbel aus Holz legen. Wer hingegen sogar über handwerkliches Geschick verfügt, kann seine Gartenmöbel dann gar selbst herstellen: zwei alte Baumstümpfe, welche zur Gartenbank umfunktioniert werden, harmonieren jedenfalls prima mit einem kleinen Teich.

Selbst für den Wintergarten braucht es einiges an Geschick, die passenden Gartenmöbel auszuwählen. Korbmöbel mit flauschigen Auflagen würden das Ambiente jedenfalls herrlich unterstreichen und zu einem gemütlichen Glas Wein nach einem langen harten Arbeitstag einladen – bei brennender Sonne wäre hier eine Wintergartenmarkise für die nötige Beschattung natürlich geradezu perfekt.

Allein der Garten „bestimmt“ die künftigen Gartenmöbel aber noch lange nicht, auch der jeweilige Hausbau – wenn man denn ein Haus besitzt – ist interessant. Zu einer echten Blockhütte beispielsweise würden wieder Gartenmöbel aus Holz passen, PVC-Produkte hingegen wären eher etwas deplaziert. Ideen gibt es zudem auch bei Gartenmöbeln viele, beispielsweise eine schöne Hollywoodschaukel, die unter einem schattigen Bäumchen zur Entspannung einlädt und nicht nur so manches Kinderherz vor Freude aufjauchzen lässt.

Eine andere tolle Idee wäre beispielsweise ein Strandkorb, mit welchen man sich eine gewisse Meeres-Romantik und echtes Urlaubs-Feeling in den eigenen Garten holen könnte. Tatsächlich gibt es diese Gartenmöbel heute sogar mit kleinen Markisen, unter welchen sich selbst die heißeste Sommersonne aushalten lässt. Geht es denn speziell um Auflagen und Polster für die Gartenmöbel, muss natürlich hier wieder speziell das Farbliche harmonieren – blaue Gartenmöbel mit grünen Polstern wäre schon mehr als Fauxpas, was nur Farbenblindheit entschuldigen könnte.

Schön sind natürlich vor allem Gartenmöbel, die einen gewissen Stil vermitteln, selbst wenn diese leider nicht immer ganz billig sind. Stühle und Tische, wohl bei jedem die ersten Gartenmöbel überhaupt, wirken denn am besten, wenn sie zueinander passen, quasi als Komplett-Set. Holz und Korb harmonieren zudem eigentlich mit jedem Hausbau, egal ob nun Fertighaus oder aber Massivhaus. Für den „gehobeneren“ Anspruch sind dann selbst Glaselemente oder feiner Stahl eine schöne Idee – wie gesagt, es kommt natürlich immer vor allem auf den eigenen Geschmack drauf an.

Interessant ist zudem die Wetterfestigkeit der künftigen Gartenmöbel. Korb beispielsweise hält so einiges aus, wobei Gartenmöbel eigentlich generell wetterbeständig sind beziehungsweise sein sollten. Der Ort ist ebenfalls eine Frage: auf einer Terrasse passen oftmals vollkommen andere Möbel als beispielsweise wie am oben erwähnten Teich. Wer voll im Trend liegen will, der sollte jedoch wirklich einmal in das Internet schauen. Pfiffige Designer haben speziell zu Gartenmöbeln schon tolle Ideen, wobei manche Stücke jedoch die Frage offen lassen, ob sie den nächsten Regen überstehen können.

Das sogenannte „Lounge-Feeling“ aber ist jedoch schon allein für das Auge ein echter Hochgenuss, unbequem schauen sie ebenfalls nicht aus. Manche Möbel erinnern dann allerdings extrem an das heimische Wohnzimmer, wobei gleich wieder die Regen-Frage aufblitzt. Billig sind solche Gartenmöbel jedenfalls nicht, 2.000 Euro legt Otto Normal wohl kaum ohne Zucken auf den Tisch. Bleiben wir also doch lieber bei Korbmöbeln – die sind günstiger, schauen ebenfalls gut aus und gemütlich sind sie auch…

Empfehlen Sie den Beitrag anderen Lesern per Facebook und Google+

AJ-Markisen

AJ-Markisen - Andreas Jantzen
Kontakt
Wacholderweg 28
21629 Neu Wulmstorf
Mail: info@aj-markisen.de

Facebook


Google+


Weitere Infos

AJ-Markisen.de © 2013 - Das Markisen Wiki - Template by Nerdmedia

Impressum