Sonnenschutz Markisen

Markisen Hersteller

Seitenmarkise

Im Unterschied zur klassischen Kassettenmarkise, die man über einer Terrasse montiert, wird eine Seitenmarkise vertikal an der Hauswand seitlich der Terrasse angebracht. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine schmale Kassette aus rostfreiem Aluminium, die mit Hilfe von Dübeln und Schrauben an der Hauswand oder einer Mauer montiert wird. In der Kassette befindet sich das Markisentuch, welches man nach Bedarf an einem Handgriff herauszieht. Beim Ausziehen aktiviert man eine Federwelle, die eine straffe Spannung der Seitenmarkise ermöglicht. Die ausgezogene Markise wird an einem Haltepfosten befestigt, der gegenüber der Kassette fest im Boden oder auf einer mobilen Bodenplatte montiert ist. Es gibt auch Lösungen für eine Montage zwischen zwei Wänden oder für Balkone.


Seitenmarkisen sind in vielen Maßen erhältlich

Je nach Anbieter gibt es die Seitenmarkisen in einer Höhe zwischen 120 cm und 250 cm. Der Auszug in der Länge liegt zwischen 200 cm und 400 cm, vereinzelt auch 500 cm. Um eine gute Stabilität zu gewährleisten, sinkt allerdings mit steigender Höhe der Markise die mögliche Auszuglänge.

Das kann eine Seitenmarkise

Eine Seitenmarkise hat viele Vorzüge. Sie schützt vor leichtem bis mittelstarkem Wind, so dass man auch an windigeren Tagen angenehm geschützt auf der Terrasse sitzen kann, ohne von einem flatternden Tischtuch oder fortgewehten Papieren gestört zu werden. Gleichzeitig spendet die Seitenmarkise abhängig vom Sonnenstand auch Schatten. Dies ist besonders beim Essen oder wenn es zu heiß wird sehr angenehm. Auch wenn man kleine Kinder hat, die nicht der direkten Sonne ausgesetzt sein sollen, können diese sonnengeschützt auf der Terrasse spielen. Zusätzlich bietet die Seitenmarkise einen hervorragenden Sichtschutz, damit man sich unbeobachtet fühlen kann, wenn die Terrasse ansonsten von Nachbarn oder Passanten einsehbar ist.

Seitenmarkise - Flexibler Schutz mit schönem Design

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Sichtschutz aus Holz oder anderen Materialien bietet die Seitenmarkise zahlreiche Vorteile. Zum einen ist sie flexibel einsetzbar. Sie wird nur bei Bedarf herausgezogen, verschwindet ansonsten wieder in der Kassette. Dort ist sie auch vor Staub und Schmutz geschützt. Außerdem ist es problemlos möglich, sie im Winter komplett abzubauen. Da es die Seitenmarkisen in zahlreichen Farben, Mustern und Materialien gibt, kann man seine Terrasse mit einer solchen Lösung zusätzlich aufwerten und ein stimmungsvolles Ambiente schaffen.

Seitenmarkise in der Praxis

Empfehlen Sie den Beitrag anderen Lesern per Facebook und Google+

AJ-Markisen.de © 2013 - Markisen Update: 04.09.2013

Adresse: Andreas Jantzen, Wacholderweg 28, 21629 Neu Wulmstorf, Tel.: 0175 5692535, Email: info@aj-markisen.de

Impressum